• Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

  • Anmeldeformular und Vertrag

    Die Anmeldung zu den Seminaren muss schriftlich über das Anmeldeformular per Mail oder Fax erfolgen. Die Anmeldungen werden in Reihenfolge ihres schriftlichen Eingangs berücksichtigt. Nach dem Eingang des Anmeldeformulars erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung und eine Rechnung per Mail. Mit Zugang der Rechnung kommt der Vertrag zustande.

    Ab Rechnungsdatum wird der Seminarplatz für 10 Tage reserviert. Die Reservierung verfällt zugunsten anderer Interessenten, sollte die Seminargebühr nicht innerhalb dieser 10 Tage eingegangen sein.

    Der Eingang des Anmeldeformulars begründet noch keinen Anspruch auf die Teilnahme an einem Seminar. Erst mit Eingang der Seminargebühr besteht der Anspruch auf einen Seminarplatz.

    Anmeldefrist

    Genaue Anmeldefristen sind den jeweiligen Seminarbeschreibungen zu entnehmen.

    Zahlungsbedingungen

    Die Seminargebühr ist ohne Abzug spätestens nach 10 Tagen ab Rechnungsdatum fällig. Bei verspätetem Vertragsabschluss sofort. Bei nicht Einhaltung der Zahlungsfrist verfällt die Reservierung zugunsten anderer Interessenten.

    Stornierung durch TeilnehmerIn

    Ein Rücktritt vom Vertrag ist bis spätestens 14 Tage vor Seminarbeginn möglich; die Bearbeitungspauschale beträgt 10,- €. Bei einem Rücktritt bis zu 8 Tagen vor Seminarbeginn werden Stornokosten in Höhe von 50% der Seminargebühren berechnet, bei einem späterem Rücktritt die volle Höhe der Seminargebühren.

    Stornierung durch Veranstalter

    Der Veranstalter behält sich vor, Seminare aufgrund höherer Gewalt oder zu geringer Teilnehmerzahl abzusagen oder zu verschieben. In diesem Fall wird die Seminargebühr in voller Höhe zurückerstattet, es sei denn, der/die TeilnehmerIn akzeptiert den Ersatztermin.

    Urheberrecht

    Alle Rechte an den Seminarunterlagen – in jeglicher Form – liegen beim Veranstalter.
    Die Seminarunterlagen dürfen (auch auszugsweise) nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung kopiert, verarbeitet, verbreitet oder zur öffentlichen Wiedergabe benutzt werden.

    Die Rechte der während der Seminare entstandenen Fotos liegen beim jeweiligen Urheber. Eine gewerbliche Nutzung, sowie die Veröffentlichung der Fotos in Onlinemedien bedarf der schriftlichen Genehmigung der abgebildeten Person/en. Die Genehmigungen sind von den Urhebern selbst einzuholen.

    Der Veranstalter behält sich vor, die im Rahmen der Seminare entstandenen Arbeiten von Teilnehmer/innen nach Absprache auf der Website "www.fotoseminare-kiel.de" unter Namensnennung des Urhebers zu veröffentlichen.

    Datenschutz

    Der Veranstalter speichert aus organisatorischen Gründen die Namen, Adressen und Zahlungseingänge der TeilnehmerInnen. Eine Weitergabe der Daten findet nicht statt, es sei denn aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen.

    Haftung

    Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Personen- oder Sachschäden, die im Zusammenhang mit der Veranstaltung entstehen.

    Mit der Anmeldung akzeptiert der Teilnehmer / die Teilnehmerin die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.